Politbarometer: AfD verliert – BSW springt über Fünf-Prozent-Hürde

Die AfD hat auch laut dem neuen ZDF-Politbarometer in der Wählergunst eingebüßt. Wenn am nächsten Sonntag wirklich Bundestagswahl wäre, würde sie laut der Erhebung drei Punkte verlieren und auf 19 Prozent kommen.

Das „Bündnis Sahra Wagenknecht“ (BSW) springt unterdessen nach seinem Gründungsparteitag über die Fünf-Prozent-Hürde und erreicht sechs Prozent (+2). FDP (vier Prozent), Linke und Freie Wähler (beide drei Prozent, -1) wären dagegen aus dem Parlament raus.

Die SPD kann um zwei Punkte auf 15 Prozent zulegen, die Grünen verlieren einen Punkt (13 Prozent).

Die Union bleibt unverändert bei 31 Prozent.


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de

Eingeordnet in News und verschlagwortet mit . Setzen Sie ein Lesezeichen für den Link.