Verfolgungsfahrt

Braunschweig (digitaldaily):

Braunschweig, Hermann-Blenk-Straße

17. November 2023, 23:35 Uhr

Flüchtiger durch Polizei gestellt

Bereits am späten Freitagabend sollte in der Hermann-Blenk-Straße der Fahrer eines dunkelgrauen Transporters durch eine zivile Funkstreifenbesatzung kontrolliert werden.

Die Beamten wurden im Vorfeld durch eine auffällige Fahrweise im Bereich Bienrode auf den Transporter aufmerksam.

Nachdem der Fahrer Haltezeichen signalisiert bekam, stoppte er den Transporter zunächst in einer Bushaltestelle.

Unvermittelt beschleunigte er dann jedoch das Fahrzeug, entzog sich somit einer Kontrolle und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Bevenroder Straße.

Durch die Beamten wurde unverzüglich die Verfolgung des Transporters aufgenommen.

Die Flucht setzte sich über die Bevenroder Straße und die Forststraße wieder in Richtung Bienrode fort. Dabei ignorierte der Fahrer fortwährend das Geschwindigkeitsgebot innerhalb geschlossener Ortschaften. In Höhe der Straße Steinriedendamm missachtete er das Rotlicht einer dortigen Ampel. Nur durch die Gefahrenbremsung eines bei „Grün“ einfahrenden Fahrzeugs konnte vermutlich eine Kollision an der Kreuzung verhindert werden.

Vor der Ortschaft Bienrode fuhr der Fahrer entgegen der Fahrtrichtung in einen Kreisverkehr und berührte einen Bordstein, wobei der rechte Vorderreifen beschädigt wurde. Trotz plattem Reifen wurde die Flucht fortgesetzt.

Nach der Ortseinfahrt kam der Transporter vermutlich aufgrund der Beschädigungen von der Fahrbahn ab, kollidierte mit zwei Leitpfosten und kam im seitlichen Grünstreifen zum Stehen.

Durch die nacheilenden Beamten konnte der Fahrer schließlich aus dem Fahrzeug geholt und festgenommen werden.

Im Zuge sicher Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass die angebrachten Kennzeichen nicht für den Transporter ausgegeben waren und der Transporter im September in Schleswig-Holstein als gestohlen gemeldet wurde. Zudem stand der Fahrer unter dem Einfluss alkoholischer Getränke und war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Der 37-Jährige wurde dem Polizeigewahrsam zugeführt, wo ihm auf Anordnung eine Blutprobe entnommen wurde. Er hat sich nun u.a. wegen Diebstahl, illegalem Fahrzeugrennen, Fahren unter Alkoholeinfluss und Fahren ohne Fahrerlaubnis zu verantworten.

Quelle: Polizei Braunschweig, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)