Der Index der 40 größten deutschen Aktiengesellschaften sank bisher zeitweise bis auf 13.479,36 Punkte und verschlechterte sich um momentan 2,31 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Bezogen auf den bisher höchsten Jahresstand vom 5. Januar hat der Leitindex bis heute 17,05 Prozent an Wert verloren. Die Schwankungsbreite

Das deutsche Börsenbarometer fiel seit Handelsstart zeitweise bis auf 13.479,36 Punkte und verschlechterte sich um momentan 2,00 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Verglichen mit seinem bisherigen Jahreshoch vom 5. Januar hat der Leitindex bis heute 16,78 Prozent an Wert verloren. Die Schwankungsbreite